Herzlich willkommen an der KGS Burgweg


>> Informationen zur Anmeldung der Schulneulinge 2021/22 finden Sie hier. (07.10.2020)

>> Das OGS-Herbstferienprogramm ist online - Bitte hier klicken. (29.09.2020)

>> Der Förderverein lädt am 07.10.2020 zur diesjährigen Mitgliederversammlung ein

>> - für nähere Informationen klicken Sie bitte hier.

>> Wenn mein Kind erkrankt - Handlungsempfehlung - Bitte hier klicken.

>> Elternleitfaden - Teams - Bitte hier klicken.


Infobriefe

Leverkusen, den 05.10.2020

Corona-Update

 

Liebe Eltern der Burgweg-Kinder,

 

bisher galt, dass die Kinder in der Klasse keine Maske tragen mussten, solange sie an ihrem Platz saßen. Sobald sie ihren Platz aber verlassen haben, mussten sie eine Maske aufsetzen. Dies ist nun seit dem 1.10.20 nicht mehr zwingend vorgeschrieben.

Wir haben aber beschlossen, dass diese Regelung, nämlich dass die Kinder eine Maske tragen müssen, wenn sie ihren Platz verlassen, auch weiterhin gelten wird. Es ändert sich also für die Kinder am Burgweg zunächst nichts.

 

Ich möchte Ihnen kurz die Gründe für meine Entscheidung erläutern:

Die Infektionszahlen führen in nahezu allen Bereichen des öffentlichen Lebens dazu, dass die Schutzmaßnahmen verschärft werden. Es erschließt sich mir deshalb nicht, wieso ausgerechnet in der Grundschule die Maßnahmen gelockert werden. Es ist zudem so, dass die Kinder sich gut an dieses Verfahren gewöhnt haben und es klaglos und selbstverständlich umsetzen. Es ist zu erwarten, dass wir nach den Herbstferien auch in den Schulen wieder verschärfte Maßnahmen umsetzen müssen, so dass ein ewiges Hin und Her der Sache nicht dient und alles nur komplizierter macht.

 

Ereignet sich in einer Klasse ein Infektionsfall, kann das Gesundheitsamt den Kreis der Kinder, die in Quarantäne müssen, deutlich eingrenzen, so dass ggf. nicht die ganze Klasse betroffen ist.

Deshalb halten wir am Burgweg daran fest, dass die Kinder beim Verlassen ihres Sitzplatzes eine Maske tragen müssen.

 

Ich hoffe, Sie können meine Entscheidung nachvollziehen und unterstützen sie, zum Wohle der Kinder, der Kolleginnen, aber auch um es vielen Menschen zu ersparen, 14 Tage nicht arbeiten gehen zu können, weil wieder die Situation eintritt, die wir vor den Sommerferien hatten.

 

Bitte denken Sie in den nächsten Tagen auch daran, die Kinder wärmer anzuziehen, als vielleicht zu dieser Jahreszeit üblich. Selbst wenn wir nur stoßlüften (und nicht die Fenster rund um die Uhr auf haben), wird es in den Klassen kaum wärmer als die Außentemperatur…und die liegt zur Zeit ja unter 15 Grad.

 

Welche Vorgaben nach den Herbstferien gelten, ist jetzt noch nicht absehbar und wegen der Dynamik, die das ganze Coronageschehen mit sich bringt auch schlecht vorherzusagen. Ich werde Sie aber auf den bekannten Wegen (Mail und Homepage) immer so aktuell wie möglich auf dem Laufenden halten.

 

Viele Grüße… und bleiben Sie gesund

 

H. Urban


Leverkusen, den 02.10.2020

 

Liebe Eltern der Burgweg-Kinder,

 

leider funktioniert unsere Telefonanlage seit gestern nicht und ich bin grad nicht guter Hoffnung, dass sie übers Wochenende repariert werden kann. Sie erreichen uns im Moment also nur per Mail.

 

kgs.burgweg@stadt.leverkusen.de oder über die Kontaktfunktion auf der Homepage.

 

Viele Grüße

H. Urban


Leverkusen, den 02.10.2020

 

Liebe Eltern der Burgweg-Kinder,

 

die Herbstferien stehen vor der Tür und für einige von Ihnen geht es vielleicht in den Urlaub. Leider ist es ja nicht mehr wie früher, dass man hinfahren konnte, wo man will, sondern eh man sich es versieht, wird das geplante Urlaubsziel vom RKI zum Risikogebiet erklärt. Das hat sicherlich seinen Sinn und man sollte es deshalb vermeiden, dorthin zu fahren. Nichts desto trotz steht es Ihnen aber dennoch frei, Urlaub auch in einem Risikogebiet zu machen. Dann allerdings gelten besondere Regeln nach Ihrer Rückkehr, die Sie bitte hier entnehmen. Diese Regeln wurden vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW herausgegeben.

 

Viele Grüße

H. Urban


Leverkusen, den 29.09.2020

 

Liebe Eltern der Burgweg-Kinder,

 

solange die Corona-Schutzverordnung es zulässt, werden wir auch das Angebot der Kirche zum wöchentlichen Schulgottesdienst nutzen.

Einen Überblick über alle Termine für die einzelnen Jahrgänge finden Sie hier. Bitte schicken Sie Ihre Kinder an diesen Tagen so zur Schule, dass sie pünktlich um 8.00 Uhr mit den Lehrerinnen und Lehrern zur Kirche gehen können.

Die Kinder gehen im Klassenverband von der Schule zur Kirche, auch wenn sie in der Nähe der Kirche wohnen.

 

Die Termine am 18.12.20 und am 26.3.21 (Weihnachten und Ostern) sind als Gottesdienste für alle Kinder der Schule in der Hoffnungskirche geplant. Nach aktuellem Stand der Lage ist es kaum vorstellbar, dass sie in dieser Form realisiert werden können. Wir nehmen sie aber trotzdem erstmal mit auf und reagieren dann kurzfristig auf die dann geltenden Vorgaben.

Gleiches gilt für den Gottesdienst am 19.02.21 (Aschekreuz), der für die 3. und 4. gemeinsam geplant ist.

 

Kinder die nicht mit in die Kirche kommen, dürfen erst um 8.50 Uhr auf das Schulgelände, da sie anders nicht beaufsichtigt oder versorgt werden können. Eltern, die ihre Kinder nicht mit zur Kirche gehen lassen wollen (weil nicht katholisch), informieren die Klassenlehrerinnen/Klassenlehrer.

 

Viele Grüße

H. Urban